Im Land des Schilchers versteht man es, groß zu feiern. Und das bereits zum 35. Mal! Was einst mit einer simplen Weinkost begann, ist heute ein rauschendes Drei-Tage-Fest, das sich "Schilchertage Stainz" nennt.

 

Keine lärmende Standmusik, keine Vergnügungsbetriebe, keine Jahrmarkt Atmosphäre.

Hier ist alles echt und authentisch. Das beginnt bei den köstlichen, lokalen Speisen und findet natürlich seinen Höhepunkt in der Weinkultur der Region.

 

Neben dem vielseitigen und hochkarätigen Musikprogramm kommt auch die Tracht nicht zu kurz. Durch den Trachtensonntag mit der Trachtenmesse in der barocken Stiftskirche, die Volksmusik und den Volkstanz wurde das Tragen der Tracht bei allen Generationen wieder salonfähig. 

 

In diesen drei Jahrzehnten sind die Stainzer Schilchertage zur Kult-Veranstaltung in der Region und darüber hinaus geworden und sie werden als das größte Schilcherfest der Steiermark bezeichnet. 

 

Ein Prost auf den Schilcher und auf die Tracht!